Fahrt nach Hannover

Am 12. September 2018 machte sich die Klasse 8b mit Lehrerin Manuela Wolters auf den Weg zum niedersächsischen Landtag. Organisiert war die Fahrt von der Kolpingfamilie Börgerwald. Erste Station waren die Mercedes-Benz-Werke in Bremen. Eindrucksvoll wurde bei der Führung durch die Produktions- und Fertigungshallen der Weg hin zu einem fertigen Auto gezeigt. Im Anschluss fuhr die Gruppe weiter nach Hannover, wo es zunächst Gelegenheit zum Erkunden der Innenstadt Hannovers gab. Anschließend nahm die Gruppe an der Beratung des Landtages zum Thema LKW-Verkehr in Niedersachsen teil. Die Schüler/innen erhielten einen realistischen Einblick in das Tagungsgeschehen des Landtages. Später nahm sich Vize-Präsident Bernd Busemann Zeit für die Besuchergruppe aus dem Emsland. Zunächst informierte er über seine Person und seine Funktion als Landtagsvizepräsident, ferner über das Gebäude und den neuen Plenarsaal. Im Anschluss gab es Gelegenheit, Fragen zu stellen. Nach einem informativen Tag kehrte die Reisegruppe am Abend nach Surwold zurück.