Hospitation im Kindergarten

Erzieherin – voll der lockere Job?

Diese Frage konnten sich die Teilnehmer des Profilfaches „Gesundheit und Soziales“ sehr leicht beantworten, nachdem sie an drei Vormittagen im Kindergarten Börgermoor hospitiert hatten.

Dank der guten Kooperation der beiden Institutionen war es den Schülern möglich, sich einen Überblick über den Berufsalltag einer Erzieherin zu verschaffen.

Frau Sabel, Leiterin des Kindergartens, ermöglichte den Schülern nicht nur einen Einblick in die Räumlichkeiten und den Tagesablauf der Einrichtung. Bei der Hospitation konnten die Schülern gleichzeitig feststellen, wie vielfältig die Aufgaben eines Erziehers / einer Erzieherin sind und welche Anforderungen und Belastungen der Beruf mit sich bringt. Die Bereiche „Spiel“, „Bewegung“, „Kreativität“ und „Musik“ wurden von den Schülern hautnah erlebt. Damit konnte der Forderung der Kerncurriculums entsprochen werden. Zudem rief dieser Einsatz manche Erinnerung an die eigene Kindergartenzeit wach.